Artenwerkstatt als Lehr- und Betätigungsfeld


Wäre es nicht schön, einen Platz zu haben, an dem über Generationen, soziale Schichten, ethnische Zugehörigkeiten, Nationalitäten und politische Gruppierungen hinweg Biodiversität gelehrt und gelebt wird?

In der "Artenwerkstatt" auf dem Grundstück zwischen "Haus im Horst" und Haardtstr. 12 wird das alles möglich sein. Wir freuen uns sehr, dieses Projekt als Kooperation mit dem Netzwerk Hilfe anzugehen zu können. Alle Ideen sind hochwillkommen. Ganz herzlich möchten wir uns Herrn Dr. Hassinger bedanken, der uns diese einzigartige Fläche zu Verfügung stellt!

56 Ansichten