Ostergrüße mit Blühschlange

Aktualisiert: Apr 20


Die Arbeiten für die Wildblumenstreifen am Rathaus gehen unter Beachtung der Regeln des Social Distancing unvermindert weiter. Auf dem Foto seht Ihr die Beseitigung der letzen Wurzelreste. Am nächsten Samstag erfolgt die Einsaat der Wildblumenmischung von Karl Wingerter, der auch das Fräsen der Fläche übernommen hatte. Der Samen wurde privat gespendet. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung!

"Es wird das erste Projekt, wo unsere Bürger anschaulich sehen werden, wie Artenvielfalt geschaffen werden kann", so der Verbandgemeinde-Bürgermeister Paul Poje.


Mit diesen Eindrücken wünscht Euch "ArtenErben" ein frohes Osterfest.

Wir freuen uns sehr darauf, mit Euch persönlich, nach Lockerung der Kontaktbeschränkungen, die nächsten Projekte und Initiativen für die Biodiversotät anzugehen.

45 Ansichten