Birkenheide: Weihnachtsgeschenk an die Natur

Unser Vorstandsmitglied Helmut Haas und Paul Poje als Privatperson haben zwei Bäume gespendet, die am 16.12.20 durch den Bauhof Birkenheide im Birkenweg eingesetzt wurden.

Helmut bemerkte bei einem Spaziergang durch den Birkenweg das Fehlen mehrerer Bäume ganz in der Nähe des Gemeindegrüns "Mannheimer Straße / Weisenheimer Straße", das gemäß einer Analyse der landeseigenen AgroScience GmbH Biodiversitäts-potenzial besitzt. Er beschloss, das Thema "fehlende Bäume" mit Eigenmitteln anzugehen. Paul Poje schloss sich an, um als Bürger der Verbandsgemeinde ebenso einen Beitrag für die Begrünung des urbanen Raums zu leisten. Die Umsetzung der Initiative erfolgte umgehend und das Ergebnis kann sich sehen lassen. ArtenErben bedankt sich herzlich bei den Spendern und den Mitarbeitern des Bauhofs Birkenheide, die auch bei der Bewässerung unterstützen werden. Wir hoffen, dass Rot- und Weißdorn gut gedeihen, die satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins in vorbildlicher Weise erfüllen und den Anwohnern Freude bereiten.

94 Ansichten0 Kommentare